Stadtmöbel

BAUSTEIN FÜR DIE MOBILITÄT VON MORGEN

 

Für das StartUP VELODEPO GmbH entwickelten Klettarchitekten ein modulares Stadtmöbel. Die Fahrradgaragen sind für den öffentlichen Raum konzipiert und schaffen mit einem Baukastensystem und bis zu acht Einzelgaragen multifunktionale Möglichkeiten für das Wohnumfeld, Unternehmensstandorte oder Verkehrsknotenpunkte. Ohne Baugenehmigung und auch ohne Verankerung im Boden entstehen sturmfeste, diebstahlgeschützte und leicht zu handhabende Abstellplätze für alle Fahrradgrößen. Von E-Bike bis Lastenrad. 

Neben der auf Langlebigkeit ausgerichteten Konstruktion und bedarfsgerechten Nutzbarkeit trägt die modulare Fahrradgarage mit den Möglichkeiten der individuellen Gestaltung zur Aufwertung des Stadtbildes bei. Die Dachbegrünung entsiegelt die Standfläche, schafft mit Totholz-Elementen neuen Lebensraum für Insekten und trägt so zur innerstädtischen Biodiversität bei. Zudem wird das ungenutzte Abfließen von Regenwasser verhindert und der Aufheizung dicht besiedelter Gebiete entgegengewirkt. 

Wohnortnahe, arbeitsplatznahe und sichere Park-Infrastruktur für Fahrräder ist ein wichtiger Baustein für die Verkehrswende hin zur emissionsfreien Fortbewegung in Städten. Die Fahrradgaragen erleichtern durch komfortable und alltagstaugliche Lösungen den Umstieg vom Auto auf die klimaneutrale Alternative. Die VELODEPOs sind ein Baustein auf dem Weg zur klimaneutralen Mobilität und zukunftsfähigen Verkehrsinfrastruktur – im öffentlichen Raum, für die Wohnungswirtschaft und für Unternehmen.  

zurück zur Übersicht